Die Lichtenrader Löwen, ein vereinsunabhängiges Laufteam - offen für alle, die Freude am Laufsport haben
  STARTSEITE  | AKTUELLES  |   MITGLIEDER  |  BERLIN-CUP  |  LAUFPROGNOSE  |  LINKS  |  KONTAKT

   ...  ULI RAFFEL  ...

       STECKBRIEF  |  ERGEBNISSE |  SAISONPLANUNG |  STATISTIKEN |  BERICHTE

Aktuelle Ergebnisse

31.12.17 NSF-Silvesterlauf (10 km) 59:32
04.03.18 Lauf im Britzer Garten (10 km) 57:28
11.03.18 BT-Meile (8 km) 46:30
25.03.18 Birkenwäldchenlauf (10 km) 56:00
14.04.18 Pankower Frühlingslauf (12,5 km) 1:08:55

Vorschau

Berlin-Cup 2018
Spreewald-Marathon 2018 (200 km Rad)
Berlin-Man 2018 (Mitteldistanz)

Neuigkeiten

Im Jahr 2018 ist Uli wieder in den Berlin-Cup eingestiegen und übernahm dort nach dem 3. Wertungslauf das Gelbe Trikot des Führenden in der Gesamtwertung seiner Altersklasse. Höhepunkt der ersten Jahreshälfte soll der Spreewald-Marathon auf dem Rad sein. In der zweiten Jahreshälfte 2018 ist als Höhepunkt die Mitteldistanz beim Triathlon Berlin-Man geplant.

Uli widmete sich zuvor im Jahr 2017 als Schwerpunkt dem Radfahren und nahm am Radmarathon Rügen-Rund sowie an zahlreichen Radtourenfahrten teil.

Das Jahr 2016 schloss Uli mit vier Triathlons, bei denen er nur die Schwimm- und Radstrecke absolvierte, ab. Im Berlin-Cup übernahm Uli nach 4 Wertungsläufen im Berlin-Cup erstmals seit 13 Jahren wieder das Gelbe Trikot und konnte es bis zum 8. Wertungslauf erfolgreich verteidigen. Am Saisonende stand Platz 7 zu Buche. Zuvor absolvierte er als ersten Ausdauerhöhepunkt der Saison den Freiburg-Marathon.

Uli Raffel

nimmt seit dem Jahr 2001 an Laufveranstaltungen teil. Später folgten dann Teilnahmen in weiteren Ausdauersportarten, insbesondere im Triathlon.

Höhepunkte im Ausdauerbereich waren seine inzwischen 19 Marathon-Teilnahmen, eine Teilnahme bei der Panoramatour Sächsische Schweiz, 15 absolvierte Triathlons (2 Mitteldistanzen, 4 verkürzte Mitteldistanzen sowie 9 olympische Distanzen) und 4 Radrennen über 120 km.

Als besondere Erfolge stehen der 2. Platz im Berlin-Cup 2002 und 3x der 3.Platz beim Forster Gewichtslauf 2008, 2010 und 2012 zu Buche.

Das Jahr 2007 war lange Zeit das in der Breite erfolgreichste Laufjahr, aus dem die meisten Bestzeiten stammten. In den Jahren 2008 bis 2011 konzentrierte sich Uli mehr auf das Triathlon- und Radtraining, konnte sich trotzdem aber im Laufen annähernd auf dem hohen Niveau des Jahres 2007 halten.

Im Jahr 2012 gelang es Uli dann endlich, auch auf der Laufstrecke alle Zeiten von 2007 zum Teil deutlich zu unterbieten. Zum Jahresende beendete er seine Wettkampfkarriere.

Im Jahr 2013 feierte er sein Comeback und konnte sich zum Teil erneut verbessern. Im Jahr 2014 gab es drei neue Bestzeiten im Laufen, darunter als Höhepunkt der erste Marathon unter 4 Stunden.
Uli Raffel

Bestzeiten

6 km29:065/2012
10 km47:113/2014
15 km1:15:321/2014
Halbmarathon1:47:304/2012
25 km2:12:1810/2012
Marathon3:59:586/2014
Triathlon:
(1,5/40/10 km)
2:48:346/2012
Triathlon:
(1,5/66/16,5 km)
4:40:047/2013
Triathlon:
(2,2/90/20 km)
6:07:469/2012
Rad:
(120 km)
3:19:59
(34,08 km/h)
6/2013

Stand: 15.04.2018

Karrierestatusaktiv
WohnortLichtenrade, Berlin
Geburtstag22. August 1975
Größe1,91 m
Gewicht95 kg
Lauf-Wettkämpfe278
davon Marathonläufe19
Triathlons15
Aquathlons3
Radrennen4
Berlin-Cup-Teilnahme2002-2016, 2018
Kontaktuli@lichtenrader-loewen.de

Stand: 15.04.2018